Archiv der Kategorie: Allgemein

Albanien 2021

Nachdem wir im Frühling eine Woche Albanien “beschnuppern” konnten, zog es uns im Herbst für drei Wochen nochmals in den Balkan. Mit der Fastferry ging es von Ancona nach Igoumenitsa in Griechenland. Die Grenze welche nur 20 Minuten entfernt war passierten wir problemlos & durchquerten diesmal das wunderschöne Land vom Süden her. Wir konnten drei Regenfreie Wochen geniessen, es war noch sehr heiss & wir lernten Albanien von verschiedenen Seiten kennen: Wunderschöne Berglandschaften, saftige & grüne Täler, tiefblaues Meer & auch etwas kargere, wüstenähnliche Regionen.

Hier ein paar Einblicke:

 

Kroatien & Albanien 2021

Dieses Frühjahr war es nicht einfach eine Feriendesitination zu finden. Mit viel Ungewissheit fuhren wir los Richtung Kroatien, wir hatten eine tolle Woche mit vielen schönen Erlebnissen; Wir nächtigen in einem Westerndorf, erforschten eine alte Flugzeugbase in einem Berg, kletterten auf einem Militärflugzeug herum, erwachten mit 20cm Neuschnee in einem Wintermärchen & genossen die Sonne auf einem abgelegenen Hügelkamm wo wir komplett für uns waren.

Dann  führte unsere Reise weiter durch Montenegro nach Albanien. Wir befuhren eine Passstrasse durch die Alpen, vor dem letzten Pass mussten wir umkehren weil es noch zu viel Schnee hatte, wir machten einen Zwischenstopp in einem alten Gefängnis, hatten ein interessantes Gespräch mit drei Kufper-Mienen-Arbeiter, erkundeten eine kleine Halbinsel, fanden einen kleinen einsamen Strand & zogen einen Bauern aus dem Morast.

Wir hatten zwei sehr interessante & spannende Wochen welche wie immer viel zu schnell vorbei gingen.

Hier ein kleiner Einblick:

Schweden 2020

Ferien in Zeiten von Corona, ein schwieriges Unterfangen. Nachdem die Schweiz alle unsere geplanten Feriendestinationen immer wieder in den Wind geschickt hatte. (Marokko, Tunesien, Albanien, Griechenland, Kroatien, Korsika….) Entschieden wir uns nach Schweden zu fahren.
Wir verbrachten drei Wochen in dem wunderbaren, herbstlichen & wunderschönen Schweden. Leider ist das Offroad-Fahren in Schweden verboten, dafür hatten wir endlose Waldstrassen welche wir befuhren durften, wir wurden belohnt mit endlosen Wäldern, wunderschönen Seen, Bächen & hie und da begegneten wir auch einem Vierbeiner. Je Nördlicher wir waren, desto einsamer & schöner wurde es. Leider reichen auch drei Wochen nicht aus um in den wirklichen Norden zu gelangen. Doch merkte man den Winter schon gut, in der Nacht hatten wir bereits bis -5 Grad Celsius.
Alles in allem hatten wir eine tolle, gemütliche & erholsame Zeit.
Wer ein Offroad-Abenteuer sucht, findet dieses nicht in Schweden, dafür aber eine wunderschöne Natur & eine friedliche Atmosphäre in den unendlichen Wäldern.

Hier wieder ein paar Bilder unserer dreiwöchigen Reise:

Schweden 2019

Ein Land welches wir schon immer erkunden wollten ist Schweden. Wir entschieden uns in den Herbsferien nach Schweden zu fahren, wir hatten gut 2.5 Wochen Zeit & ein volles Programm:

Wir besuchten das Buschtaxi-Treffen in Wetzlar, erkundeten Schweden in etwas mehr als einer Woche, befuhren die Autostrände in Dänemark, besuchten das Miniaturwunderland in Hamburg, statten Freunden einen Besuch ab & schliesslich durchfuhren wir die Schweiz um das Wochende in den Westalpen zu verbringen.

In nur 18 Tagen machten wir 5700km, befuhren 6 Länder, waren auf 2 Fähren & einem Autoverlad.

Hier ein paar Einblicke:

 

Kroatien & Korsika 2019

Für unsere erste Reise mit dem 78ger entschieden wir uns nach Kroatien zu fahren. Wir hatten 14 Tage Zeit & fuhren am Ostermontag los. Nach einer halben Woche mit mittelmässigem Wetter entschieden wir uns das Land zu wechseln, der Wetterbericht in Korsika sah um einiges Sonniger aus als in Kroatien wo es die ganze Woche regnen wollte.
Trotz eher schlechtem Wetter konnten wir einige Offroad-Strecken in Kroatien fahren. Wir genossen wenn sie da war die Sonne & fuhren am Wochenende Richtung Korsika. Dort hatten wir eine super Woche mit tollem Wetter & Freunden. Diese Woche war leider viel zu schnell vorbei =(

Hier einige Bilder unserer Ferien:

 

Wie es weiter geht…

Nun sind wir schon 16 Tage zu Hause, wir haben uns gut wieder eingelebt. Ich habe noch die Bildergallerie ergänzt mit den restlichen Bildern von unserem Trip.

Wir werden diese Seite beibehalten, das war nämlich nicht unsere letzte Reise 😉 Falls Ihr also weiterhin Interesse habt an unseren Reisen, seit Ihr herzlich willkommen mit zu lesen. 🙂

Wir möchten die Seite auch erweitern mit Reisetipps & Hinweise für andere Reisende. Über ein Kontaktformular (welches noch in Bearbeitung ist) könnt Ihr uns in Zukunft auch erreichen.
Wir werden in naher Zukunft die Seite noch ein wenig umgestalten, die Adresse wird aber die selbe bleiben. 🙂

Nun wünschen wir Euch einen guten Start ins Neue Jahr.
Wir warten gespannt auf unseren Land Cruiser & freuen uns schon darauf all die Teile einzubauen welche schon während der Reise bestellt wurden.
Unsere Sommerferien sind auch schon in Planung 🙂

CAPTCHA

Leider begannen unseriöse menschen, bzw sog. SPAM Bots, dass sind Computer die Programmiert sind, im internet Blogs zu suchen und dort Kommentare zu hinterlassen, die keiner will, unseren Blog mit SPAM Kommentare zu hinterlassen. Was für uns in einem sehr ärgerlichen und mühsamen prozedere endete, diese Kommentare immer wieder zu löschen.

Dies brachte mich dann dazu, ein sog. CAPTCHA einzuführen. Das ist nun die kleine Rechenaufgabe, die euch beim kommentieren gestellt wird. Jedoch schien die nicht ganz so zu funktionieren wie geplant und es konnten keine Kommentare mehr geschrieben werden.

Dieses problem habe ich nun (hoffentlich) behoben. Sollte es dennoch nicht klappen, dürft ihr euch gerne bei mir melden (vorzugsweise via WhatsApp).

Bei regelmässigen kommentierern habe ich bereits ihre IP Adresse auf eine sog. “whitelist” gesetzt, dass bedeutet, dass ihr von all dem nichts merkt, weil ihr auf unserem Blog schon bekannt seid. Eine IP Adresse kann aber jederzeit ändern, also nicht wundern wenn ihr auf einmal eine Rechenaufgabe gestellt bekommt.

 

Soo, dass waren jetzt ganz viele, komische Fachbegriffe.
Für alle die nicht verstanden haben, kein problem. Alles nicht so wichtig. Ich wollte eigentlich nur sagen, dass es passieren kann, dass ihr eine kleine rechenaufgabe lösen müsst, wenn ihr einen Kommentar hinterlassen wollt.

Wenn ihr keine Rechenaufgabe gestellt bekommt, bedeutet dass, dass ihr schon als “Freunde” bekannt seid und wir euch vertrauen ;-).

 

Bilder vergrössern

Da es uns hier so furchtbahr langweilig ist, habe ich mich mal dem Problem angenommen, dass die Bilder nur so klein zu sehen sind.

Dazu einfach das gewünschte Bild anklicken und schon erscheint es im Grossformat 🙂

Dies funktioniert selbstverständlich auch in der Bildergallerie.

Montage der `Foxwing`

Am Buschtaxi-Treffen waren wir sofort Fan von der Foxwing, wir wussten : So eine müssen wir auch haben.

Leider war die Montage nicht ganz so einfach weil die ums Auto herum geschwungen wird & somit unserer Kiste in den Weg kam. Das hies für uns; Dachzelt, Kiste & Dachträger herunter nehmen, die Anpassungen vornehmen für die Aufhängung, die Kistenträger abtrennen, erhöhen & wieder anschweissen & schlussendlich dann alles wieder aufs Auto montieren.

Arbeitsaufwand: ca. einen Nachmittag

Hier einige Bilder der Montage:

Alles wieder weg vom Dach

image20160914_165724645Erhöhung der Kiste

image20160914_175404960image20160914_165748928

Working in progress:image20160914_165813922 image20160914_170355895

Kinderspiel 😉

image20160914_170032042

Foxwing fertig montiert 🙂

image20160914_175125318image20160914_175052513

image20160914_175038245